Erste Schritte zum Online-Marketing

Die ersten Schritte, die Sie selbst durcharbeiten müssen, wenn Sie sich für den Schritt in Richtung Online-Marketing entschieden haben, gibt es einige Dinge, über die Sie nachdenken müssen.

-Warum möchte ich online vermarkten?

-Was möchte ich online vermarkten?

-Was weiß ich über Online-Marketing?

Wenn die Antwort “Ich weiß nicht” lautet, ist heute Ihr Glückstag. Ich werde einige der Schritte teilen, die ich durch endlose Tests und Optimierungen über Online-Marketing gelernt habe.

IHR WARUM

Warum möchten Sie online vermarkten?

Soll es Ihr Offline-Geschäft verbessern?

Geld verdienen, ohne das Haus zu verlassen?

oder…

Online-Marketing ist einfacher als Offline-Marketing, weil Online-Marketing sich von selbst erledigt und Sie mit Autopilot Geld verdienen?

Wenn es die letzte Antwort ist, erleben Sie eine große Überraschung. EASY oder AUTOPILOT gibt es im Online-Marketing nicht. Nun, sicher ist es aber nicht so, wie viele denken. Online-Marketing ist einfach, aber nicht einfach. Das bedeutet, dass die Einrichtung viel Arbeit erfordert und Sie ständig optimieren und testen müssen, um Ihre Effizienz und Ihren Gewinn zu maximieren. Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht abgeschreckt. Online-Marketing macht viel Spaß und man kann auf der ganzen Welt Freunde finden.

IHR MARKT/IHRE NISCHE

Wo fängt man also an, wenn man herausgefunden hat, warum?

Ein bestimmter Markt. Ihre Nische. So einfach ist das.

Was ist also eine Nische und wo finde ich meinen Markt?

Nun, es gibt viele Orte, um das zu finden. Als erstes. Sie möchten eine Nische anvisieren, die tatsächlich profitabel ist. Was Sie nicht wollen, ist, eine Nische zu vermarkten, in der niemand etwas kauft, oder eine Nische, die sehr niedrig bezahlt wird. Sie wollen eine Nische, die sozusagen im Trend liegt. Es ist das, worüber alle sprechen und woran die Leute interessiert sind, zu lernen, zu verwenden und zu kaufen.

Beispielsweise.

Das Erlernen von Online-Marketing ist eine große Nische mit vielen Menschen, die täglich nach Informationen darüber suchen. Um eine monetarisierbare Nische zu finden, müssen Sie sich die Trends ansehen.

Schon mal den Basketball durch den Wasserschlauch gesehen?

Wie auch immer, die Trends sind das, was die Leute interessiert und was die Leute kaufen.

Was suchen die Leute?

Was sind ihre Hauptanliegen?

Wenn es um Online-Marketing geht, sind dies die wichtigsten Fragen, auf die es eine Antwort zu finden gilt. Sie müssen also etwas recherchieren. Habe ich was gesagt. Ich meine viel. Im Grunde könnte man sagen, dass es beim Online-MARKETing um MARKT-Recherche geht. Wenn Sie wissen, was Ihr Markt begehrt, wissen Sie, was Sie mit ihnen vermarkten müssen. Wenn Sie im Online-Marketing-Spiel die Nase vorn haben möchten. Führen Sie ein Tagebuch über Ihre täglichen Aktivitäten.

In 1 Jahr werden Sie jede Menge Informationen haben, die Sie verwenden können. Bis dahin wird Ihr Online-Marketing-Geschäft ganz anders sein und Sie werden eine andere Sichtweise darauf haben. Bis dahin werden Sie wahrscheinlich vergessen haben, wie es war, als Sie Online-Marketing lernen wollten. Warum führen Sie nicht ein Tagebuch über Ihre Fragen und verwenden es, wenn Sie entscheiden, dass Sie einen Ehepartner, Freund oder ein neues Teammitglied über Online-Marketing unterrichten müssen.

Welche Fragen hatten Sie damals?

Nun, es ist jetzt einfach für dich. Sie sind das, was Sie heute fragen. Bewahren Sie sie also als Recherche für ein späteres Projekt auf und machen Sie sich Notizen zu Ihren Kämpfen, Problemen und Unzulänglichkeiten beim Erlernen von Online-Marketing Produktdesign. Dies ist nur ein Einstieg, damit Sie es in Zukunft verwenden können.

Was ist mit jetzt? Jetzt haben Sie Ihre Probleme. Wie lösen Sie diese und bringen Ihr Online-Marketing-Geschäft in Schwung?

Hier ist es…

DEINE FÄHIGKEITEN

Sie haben bestimmte Fähigkeiten, da bin ich mir sicher.

Sind diese Fähigkeiten für Marketing und Geschäft relevant?

Wenn nicht, sollten Sie erwägen, sich eine Reihe dieser Fähigkeiten anzueignen, bevor Sie sich ins Geschäft stürzen. Ob online oder offline. Das erste, was Sie tun sollten, ist Ihren Fähigkeitsbaum zu bewerten. Eine einfache Mindmap könnte den Zweck erfüllen oder nur eine Liste mit dem, was Sie wissen. Ordne sie danach, wie erfahren und gut du in einer Fertigkeit bist.

Kreisen Sie die drei wichtigsten Fähigkeiten ein, die Sie am besten beherrschen. Sind die sehr gut? Groß!

Sind sie überhaupt profitabel oder monetarisierbar? Das heißt, sie könnten dir Geld einbringen (mit ein wenig Fantasie und Vorstellungskraft). Wenn nicht, wähle die nächste Fähigkeit. Das ist Ihr Hauptaugenmerk für den Anfang. Unterstreichen Sie nun die 3 unteren Fähigkeiten, die Sie nicht sehr gut oder gar nicht beherrschen, die aber immer noch im Zusammenhang mit Ihren Top-Fähigkeiten stehen. Dies sind die Fähigkeiten, auf die Sie sich beim Lernen konzentrieren sollten. 1 sollte Online-Marketing sein.

Wenden Sie die gleiche Regel wie bei Ihren Top-Fähigkeiten an, aber mit der kleinen Optimierung: Sind sie nützlich und verbessern sie Ihre Top 3?

NÄCHSTER SCHRITT!

Jetzt haben Sie einige Fähigkeiten, in denen Sie gut sind, und einige, die Sie sich auf das Lernen konzentrieren werden. Mit der Zeit werden Sie 6 Fähigkeiten haben, in denen Sie sehr gut sind.

Gehen Sie diesen Artikel erneut durch und wenden Sie die Schritte an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *